Unter dem Titel RÄUME RÄUMEN entwickelt PeterLicht mit Schauspielern der Münchner Kammerspiele einen Theaterabend. Der Raum ist leer. An der Decke hängen viele Lampen. Und dann fangen sie an, den Raum vollzuräumen. Mit Möbeln. Mit Zeugs. Sie werden singen. Sie werden sprechen. Sie werden sich bewegen. Sie werden Ordnung schaffen, sie werden Ordnung verlieren. Sie werden weiter machen. Auch dann, wenn sie längst verschwunden sind, nach oben, ins Freie.

UA: 31.01.2009, Münchner Kammerspiele, Regie: PeterLicht und S.E. Struck

Weitere Infos